Rückblick auf die Münchner Immobilien in der Coronakrise

Zu Beginn des Jahres 2020 hat uns die Krise, wie in vielen anderen Wirtschaftsbranchen auch, zuerst mit voller Wucht getroffen. Besichtigungen waren anfangs nur eingeschränkt möglich und die Nachfrage, gerade im zweiten Quartal, ist dadurch stark zurückgegangen.

Bereits im Frühsommer 2020 nahm der Immobilienmarkt jedoch schnell wieder Fahrt auf und viele Eigennutzer und Anleger setzten ihre Suche nach einer geeigneten Immobilie fort. Eine Entspannung in den Sommermonaten war aufgrund der beschränkten Möglichkeiten für Reisen und Urlaube nicht gegeben. Somit blieb eine kontinuierliche Nachfrage, trotz weiterer Restriktionen über den Sommer und Herbst, bis zum Jahreswechsel bestehen.
Trotz der Auflagen zum Lockdown verzeichneten wir keinen Rückgang der Nachfrage. Die Gründe dafür sind vielfältig. Für den privaten Eigennutzer zählen derzeit zu den häufigsten Kriterien der Wunsch nach einer größeren Wohnfläche, einem separaten Bereich für das Homeoffice und einem grüneren Umfeld für die Familie.

Anleger investieren mit Blick auf eine steigende Inflation weiterhin in Immobilien. Um einer Entwertung des Kapitals entgegenzuwirken, ist der Erwerb einer geeigneten Immobilie zur Anlage trotz geringer Mietrendite nach wie vor eine sehr gute Investition.

Die Preisentwicklung war 2020 nicht ganz so stark wie im Vorjahr 2019. Dennoch ist ein steigender Trend zu erkennen und aufgrund der anhaltenden Nachfrage auch keine Entspannung für die nächste Zeit zu erwarten.

Gerne beraten wir Sie ausführlich bei einem persönlichen Gespräch!

Wir freuen uns auf Sie – Ihr FEINWERKER TEAM

Blick auf eine historische Wohnimmobilie in München im Herbst, Immobilien als Gewinner der Corona-Krise

Immobilien als Gewinner der Corona-Krise

Immobilien erfreuen sich großer Beliebtheit, auf der einen Seite als sichere Geldanlage für Investoren, auf der anderen Seite durch Auswirkungen der Pandemie. Immobilien sind einer der wenigen Gewinner der Corona-Krise. Weiterlesen

Wohnimmobilien im Corona-Modus

Seit 2010 haben sich die Kaufpreise für Immobilien in den Großstädten verdoppelt, in München sogar beinah verdreifacht. In den vergangenen Wochen wurde dieser Trend zum ersten mal auf die Probe gestellt. Weiterlesen

Sozialgerechte Bodennutzung (SoBoN)

Nach über sechzehn Jahren steht in München eine Reform der Sozialgerechten Bodennutzung, kurz SoBoN genannt, an. Angesichts der Kommunalwahl, in der die Wohnungssituation eine zentrale Rolle im Wahlkampf spielt, überraschen die unterschiedlichen Vorschläge der einzelnen Parteien nicht.

Weiterlesen

Art Déco – Comeback im Interior Design

Wir verraten Ihnen, auf welche Highlights im Interior Design Sie sich im neuen Jahr 2020 freuen können. Pünktlich zum Auftakt der 2020er Jahre hat die glamouröse Stilrichtung Art Déco ihr Comeback.

Weiterlesen

Immobilienmarktbericht 2019 für München

Das Jahr 2019 setzt die Erfolge des Münchner Immobilienmarktes der vergangenen Jahre weiter fort. Die Preise für Miet- und Kaufobjekte sind gestiegen und die Nachfrage reißt nicht ab. Ganz im Gegenteil sie wächst. Weiterlesen

Nachverdichtung in München

Die Großstädte Deutschlands wachsen und München zählt zu einer der Boom-Städte. Hier erwartet das Institut der deutschen Wirtschaft bis 2035 einen Bevölkerungszuwachs von 14,4 Prozent. Weiterlesen

Zeitlose Eleganz – Designtapeten

Designtapeten sorgen für das gewisse Etwas und sind ein absoluter Blickfang. Sie erfrischen das Auge und zaubern im Handumdrehen Atmosphäre in Ihren Wohnraum.
Weiterlesen

Anstieg der Baukosten

Der schnelle Anstieg der Baukosten zieht eine Reihe von unangenehmen Folgen mit sich. Es betrifft Wohn- und Gewerbebau gleichermaßen. Weiterlesen

Green Construction

Think Green hat im Bauwesen 2019 seinen festen Platz – „Green Construction“. Blühende Bäume, Wiesen mit grünen Moos- und Farngewächsen sind als vertikale Fassadenbegrünung oder als Dachgarten absolut im Trend. Es sieht nicht nur schön aus, sondern es bringt vor allem Vorteile mit sich.

Weiterlesen