fbpx

Immobilien Bewertung

Die Entscheidung für den Verkauf einer Immobilie ist auch häufig eine Frage des Preises.
Wann lohnt es sich zu verkaufen?

Eine professionelle Bewertung der Immobilie gibt Sicherheit und ist zudem die Grundlage für den Verkaufserfolg.

Unsere Werteinschätzung basiert auf langjähriger Erfahrung und Prüfung durch die üblichen Bewertungsmethoden (Sachwert-, Ertragswert- und Vergleichsverfahren). Als Makler und Architektin verfügen wir über hervorragende Markt- und Sachkenntnisse. Damit sind wir in der Lage, die Ergebnisse der fachgerechten Bewertung mit den tatsächlich erzielbaren Marktpreisen abzugleichen und anzupassen.

Nachfolgend geben wir Ihnen einen kurzen Einblick in unsere Arbeit.

Beratung

Feinwerker Beratungsgespräch

Startschuss für einen erfolgreichen Verkauf

Zu Beginn eines erfolgreichen Verkaufs steht die intensive Bewertung der Immobilie.

Zu niedrig oder zu hoch angesetzte Kaufpreise verschlechtern das Ergebnis. Vermeiden Sie teure Fehler und lassen Sie sich ausführlich und in Ruhe beraten.

Wir betrachten Ihre Immobilie aus sämtlichen Blickwinkeln und nehmen uns gerne Zeit für Sie.

Grundlagen

Aufbereiteter Grundriss

Für eine korrekte Bewertung müssen vorab einige Informationen geprüft werden:

Pläne – Die Einsichtnahme in die genehmigten Baupläne, Teilungspläne oder Flurkarten kann ebenfalls eine große Rolle bei der Wertermittlung spielen. Wir haben Zugang zu diversen Behörden und Portalstellen, die relevante Informationen liefern.

Wohnflächenberechnung – Grundlage zur Berechnung der Quadratmeterpreise ist eine korrekte Wohnflächenberechnung. Dazu gibt es zwei Ansätze. Eine Flächenberechnung nach DIN oder nach der Wohnflächenberechnungsverordung. Beide Verfahren sind zulässig.

Grundbuch – Das Grundbuch gibt unter anderem Auskunft über Grundstücksgöße, Eigentumsverhältnisse und Verpflichtungen aus der Liegenschaft. Als öffentliches Register dient es grundsätzlich der Einsichtnahme durch Dritte. Da das Grundbuch aber zahlreiche persönliche Daten enthält, steht es nicht für jedermann zur Verfügung. Um eine seriöse Bewertung durchführen zu können, nehmen wir Einsicht in das Grundbuch und berücksichtigen diese Informationen.

Bodenrichtwerte – Ein wichtiger Faktor für die Bewertung eines bebauten oder unbebauten Grundstücks ist der Bodenrichtwert. Er besteht aus einer Sammlung der tatsächlichen Verkaufspreise. Dieser durchschnittliche Grundstückswert wird durch den Gutachterausschuss laufend ermittelt und alle 2 Jahre veröffentlicht. Um eine präzise Werteinschätzung zu erhalten, ist es wichtig die Bebaubarkeit und Mikrolage der Immobilie zu kennen und genauer zu beurteilen.

Miet- oder Pachtverträge – Solange bindende Verträge im Zusammenhang mit der Immobilie stehen, sind diese genauestens zu prüfen und im Hinblick auf den Wert der Immobilie zu beurteilen. Dies kann zu Abschlägen oder Zuschlägen führen, je nachdem ob es für die Zielgruppe ein Vor- oder Nachteil ist.

Vergleichswerte

Trends erkennen

Gerade in der aktuellen Marktlage verändern sich die Preise rasant. Eine Bewertung muss vorausschauend angelegt werden. Um keinen Nachteil zu erlangen, müssen Trends früh genug erkannt werden. Wir verfügen über versierte Marktkenntnisse und stützen unser Wissen auf eine intensive Recherche. Als Makler können wir dabei auf zuverlässige Quellen zurückgreifen und behalten so den Überblick für Sie.

Ertragswert

Kalkulation zur Immobilienbewertung

Eine Frage der Rendite

Bewertungsmethoden sind komplex. Neben Vergleichswerten sind für Kapitalanleger und Investoren auch die Ertragswerte entscheidend.

Zur Berechnung des Ertragswerts bedarf es unter anderem auch der Ermittlung einer erzielbaren Kaltmiete. Mithilfe des zu berechnenden Mietspiegels und zahlreicher Vergleichsmieten ist es möglich, diese genau zu kalkulieren. Zudem stellt sich die Frage nach einer realistischen Mietrendite. Wir kennen den Markt und wissen welche Renditen realisierbar sind.

Sachwert

Altbau - Wohnhaus

So sieht das Ihre Bank

Das Sachwertverfahren wird vor allem zur Bewertung von Ein- und Zweifamilienhäusern herangezogen. Hierbei wird der Zeitwert des Gebäudes und ein vergleichbarer Grundstückswert ermittelt und zusammengefasst. Dieses Verfahren ist vor allem für Banken ein wichtiger Anhaltspunkt um die Höhe der Beleihung festzustellen.

Werteinschätzung

Alter Peter - Stiller Vermarktung

Marktwert

Zur Ermittlung des tatsächlichen Marktwerts bedarf es oft einer Kombination der verschiedenen Verfahren und einer individuellen Betrachtung der Immobilie. Wir verschaffen Ihnen einen Überblick zu den einzelnen Schritten und Ergebnissen aus der Bewertung.

FÜR EINE kostenlose Bewertung anrufen:

089 / 99 82 975 80

... oder Rückruf anfordern!

0 of 350